Schlauchmagen Türkei

Übergewicht ist eine der häufigsten Zivilisationskrankheiten. Ab einem Body-Mass-Index von 40 besteht eine Adipositas (krankhaftes Übergewicht), die gesundheitliche Probleme verursacht. Diabetes (Zuckerkrankheit) und Erkrankungen von Herz und Gelenken sind die Folge.

Was versteht man unter einer Schlauchmagen Operation?

Bei der Schlauchmagen OP wird der Magen um bis zu 90% verkleinert. Es können nur mehr Nahrungsmengen bis maximal 150 Milliliter aufgenommen werden (ein normaler Magen kann bis zu zwei Liter Nahrungsbrei aufnehmen). Durch das geringere Magenvolumen dehnt sich die Magenwand bei der Nahrungsaufnahme rasch aus. Das Sättigungsgefühl tritt schon nach wenigen Bissen ein. Da die große Magengravur entfernt wird, werden weniger Hungerhormone (Leptin, Ghrelin) gebildet. Das Hungergefühl ist stark reduziert.

Wie wird eine Magenverkleinerung in der Türkei durch Dr. Tufan Ergenc durchgeführt?

Der operative Eingriff muss unter Vollnarkose durchgeführt werden. Für die Durchführung des chirurgischen Eingriffs wird eine Schlüssellochchirurgie angewendet. Das Endoskop, mit dem Teile des Magens entfernt werden, wird über drei kleine Öffnungen in den Bauchraum eingeführt. Durch die Anwendung einer minimalinvasiven Technik ist die Operation weniger belastend als bei einer kompletten Öffnung des Bauchraums. Die Heilung der Wunden findet innerhalb weniger Tage statt. Der Eingriff dauert ungefähr zwei Stunden.

Bei einer Schlauchmagen Türkei OP bleibt die Magenfunktion vollständig erhalten. Der Eingang (Cardia) und der Ausgang (Pylorus) des Magens sind von der Operation nicht betroffen. Daher können schon nach einer kurzen Erholungszeit kleine Mengen an Schonkost gegessen werden. Nach einem 5-tägigen Aufenthalt im Krankenhaus wird der Patient nach Hause entlassen. 

Warum sollte die Schlauchmagen-Operation in der Türkei durchgeführt werden?

Anträge für die Kostenübernahme durch die Krankenkassen werden in Deutschland häufig abgelehnt. Dabei ist eine Operation schon ab einem Body-Mass-Index von 30 sinnvoll, um schwere Gelenkschäden zu vermeiden. Die Kosten für eine Schlauchmagen Türkei Operation liegen bis zu 50% unter den Kosten, die von Kliniken in Deutschland berechnet werden. Sie richten sich ausschließlich nach dem Zustand des Patienten und nicht nach seiner Krankenversicherung. 

In den angebotenen Operationspaketen sind außerdem alle notwendigen Voruntersuchungen, Laborbefunde, Beratungsgespräche, Operation, Krankenhausaufenthalt, Pflege und Nachuntersuchungen erhalten. Auch für die Unterbringung der Angehörigen wird gesorgt. Kinder können direkt im Spitalszimmer nächtigen. Durch die Vernetzung verschiedener Experten stehen alle Befunde zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung. Der Patient muss keine aufwendigen Zusatzwege auf sich nehmen. 

Dr. Tufan Ergenc ist ein renommierter Adipositas-Chirurg, der seit 17 Jahren laparoskopische Operationen bei Fettleibigkeit durchführt. Durch die langjährige chirurgische Erfahrung und eine speziell entwickelte Operationstechnik wird das Operationsrisiko noch weiter gesenkt. Bis zu fünf Jahre nach der Operation wird der Patient laufend überwacht. Für Diätassisstenten müssen keine zusätzlichen Kosten einkalkuliert werden. 

Die niedrigeren Kosten ergeben sich durch die niedrigeren Personal- und Allgemeinkosten.


Welche Vorteile hat eine Schlauchmagen Türkei OP bei Dr. Tufan Ergenc?

Durch das geringere Hungergefühl werden nur mehr kleine Nahrungsportionen gegessen. Ein rascher Gewichtsverlust setzt ein. Da die Magenfunktion vollständig erhalten bleibt, kann bei Bedarf auch nach der Operation noch eine Gastroskopie (Magenspiegelung) durchgeführt werden. Nahrungsergänzungsmittel müssen nicht, wie bei einem Magenbypass, lebenslang eingenommen werden. 

Die Aufnahme von Vitaminen und anderen Nährstoffen ist durch die Operation nicht beeinträchtigt. Durch die minimalinvasive Technik treten nach der Operation nur selten Komplikationen, wie Undichtigkeit und Blutungen, auf. Das Risiko liegt bei maximal 0,2%. Um Verengungen des Restmagens nach dem Eingriff zu vermeiden, wird vor dem Abtrennen der großen Kurvatur ein Kalibrierrohr eingeführt. Tritt trotz der Vorkehrungen nach dem Eingriff eine Verengung auf, kann diese mit einem Magenballon leicht wieder beseitigt werden.

Eventuell störende Fremdkörper, wie ein Magenband, werden bei der Operation nicht eingesetzt.  

Durch die Verringerung des Körpergewichts bessert sich der Gesundheitszustand des Patienten innerhalb von kurzer Zeit, der Blutdruck sinkt. Aufgrund der ausgewogenen Ernährung und Bewegung nach der Operation fühlen sich die Patienten fit und gesund. Das Lebensgefühl ist wieder positiv.

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung!

Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Please accept our privacy policy first to start a conversation.
Tufan Ergenç Schlauchmagen Operation & Magenverkleinerung in der Türkei has 4.88 out of 5 stars 262 Reviews on ProvenExpert.com