Die Schlauchmagen Operation ist bei starkem Übergewicht und einem Body Mass Index von über 40 ein lebensrettender Eingriff. Oft ist sie die einzige Möglichkeit Körpergewicht auf Dauer zu verringern.

 

Was passiert vor der Schlauchmagen Operation?

Vor der Schlauchmagen OP werden einige Voruntersuchungen durchgeführt, um das Operationsrisiko zu verringern. Ultraschall, Magenspiegelung, Blutuntersuchung und EKG helfen, den allgemeinen Gesundheitszustand besser beurteilen zu können. Bei starkem Übergewicht und einer Fettleber wird zwei Wochen vor der Operation eine eiweißreiche Flüssigphase gestartet. Die Patienten erhalten unter ärztlicher Überwachung eine Flüssigkost, die zu einer Reduzierung der Fetteinlagerung in der Leber führt.

Nach dieser Phase wird bei einem minimal invasiven Eingriff ein Großteil des Magens entfernt. Der schlauchförmige Restmagen wird schon durch kleine Mengen Nahrung vollständig ausgefüllt.

 

Woran müssen Sie sich nach der Schlauchmagen Operation halten?

Die ersten beiden Wochen nach der Sleeve Gastrektomie muss sich der Körper auf die neue Nahrung einstellen. An den ersten Tagen erhält der Patient nur flüssige Kost, die danach durch pürierte Nahrung ergänzt wird. Der schrittweise Aufbau der Kost hilft dem Magen, sich an die geringen Nahrungsmengen zu gewöhnen. 

Die Mahlzeiten werden auf fünf kleine Portionen pro Tag verteilt. Einige Wochen später sind wieder alle Lebensmittel erlaubt. Trotzdem sollten zuckerreiche Getränke und Nahrungsmittel vermieden werden, da diese den Abnehmerfolg stark verringern.

Zusätzlich muss nach der Operation regelmäßig auf genügend Bewegung geachtet werden.

 

Wann sind die ersten und die letzten Ergebnisse sichtbar?

Die Gewichtsreduktion beginnt sofort nach der Operation. Innerhalb des ersten Jahres erfolgt eine Abnahme des Körpergewichts um 25 bis 30 %. Nach drei Jahren hat sich das Gewicht um bis zu 60 % verringert.

Um einen dauerhaften Erfolg zu erreichen, muss der Lebensstil radikal verändert werden. Gesunde, ausgewogene Ernährung wird durch ein Bewegungsprogramm ergänzt.

 

Wie sind die Schlauchmagen Erfahrungen?

Mit der Schlauchmagen Operation können nur die körperlichen Voraussetzungen für eine Gewichtsabnahme geschaffen werden. Verschiedene Patienten berichten von ihren Schlauchmagen Erfahrungen, dass sie sich nach der Operation erst langsam an den neuen Lebensstil annähern mussten. 

Bei den meisten gehörte zu den Schlauchmagen Erfahrungen, dass die psychischen Probleme weiter bestehen blieben. Viele hatten das Essen als Trostmittel genutzt und sich eine Fettschicht als Schutz zugelegt. Hier können Selbsthilfegruppen und psychologische Betreuung weiterhelfen.

Zu der besten Schlauchmagen Erfahrung gehört, dass sich die Patienten nach der Operation von einer Last befreit fühlen. Alte Gewohnheiten müssen langsam abgelegt und durch positive Handlungen ersetzt werden.

Am schwersten fiel es den meistens Patienten, nach der Operation ausreichend zu trinken. Obwohl nur schluckweise getrunken werden darf, sollten täglich mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit aufgenommen werden.

Nach der Operation ist auch das Hungergefühl stark verringert. Ghrelin, ein Hormon, das Hunger und Sättigung steuert, wird nur noch in geringem Ausmaß von der verbliebenen Magenwand produziert. Die Patienten berichten, dass sie sich schon nach einigen Bissen satt fühlen. Der Heißhunger auf Süßigkeiten bleibt fast vollständig aus.

Zu den positiven Erfahrungen gehört auch, dass auf nichts verzichtet werden muss. Sie müssen nicht auf den Konsum von Light-Produkten achten. Viele berichten, dass sie erst lernen mussten, langsam zu essen. Das Ritual, mehrmals zu kauen und sich durch nichts ablenken zu lassen, muss erst etabliert werden. 

Mit der Zeit wird es immer leichter, Essen auf dem Teller übrigzulassen. Damit genügend Eiweiß aufgenommen wird, können Sie die Nahrung durch Protein-Shakes ergänzen. Diese geben Kraft und helfen, die Muskulatur aufzubauen.

Mit der Zeit ändert sich auch die eigene Wahrnehmung des Körpers. Anfangs empfinden sich viele Patienten als dick, obwohl sie bereits mehrere Kleidergrößen abgenommen haben. Ist das Endziel erreicht, muss noch die überschüssige Haut entfernt werden. Diese kann sich nicht durch sportliche Aktivitäten zurückbilden. Eine Hautstraffung an Bauch, Oberarmen und Oberschenkeln muss durchgeführt werden.

Viele berichten, dass die Bewegung zu einem festen Bestandteil in ihrem Leben geworden ist. Je mehr Kilo verloren gingen, umso besser konnte das sportliche Programm durchgeführt werden. Die Fitness steigert sich langsam.

Werden die Termine für die Nachuntersuchungen konsequent eingehalten, können keine Probleme auftreten.

Nach der Operation gewinnen die Patienten an Lebensfreude und Selbstbewusstsein. Mit jedem verlorenen Kologramm steigt die Motivation und das Gefühl, die Probleme zurückzulassen und Wichtiges erreicht zu haben.

 

Schlauchmagen Operation bei Dr. Tufan Ergenç

In der Türkei werden den Patienten in der Klinik von Dr. Tufan Ergenç All-Inklusive-Pakete für die Schlauchmagen Operation angeboten. Die Pakete werden individuell auf den Patienten abgestimmt. Im Bedarfsfall ist auch der Aufenthalt in der Klinik für die vorbereitende Flüssigphase enthalten. Die Rundum Versorgung garantiert einen sorgenfreien Aufenthalt. Durch das von Dr. Tufan Ergenç entwickelte Nahtverfahren der doppelten Naht wird das Operationsrisiko auf ein Minimum gesenkt.

Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Please accept our privacy policy first to start a conversation.
Tufan Ergenç Schlauchmagen Operation & Magenverkleinerung in der Türkei has 4.89 out of 5 stars 211 Reviews on ProvenExpert.com