Als Folge von Adipositas treten Erkrankungen, wie Diabetes und Herz- Kreislaufprobleme auf. Die Lebenserwartung ist verkürzt. Deshalb ist es für adipöse Personen (Body Mass Index über 40) wichtig, das Körpergewicht zu reduzieren. Erzielen Sport und Diäten keinen Erfolg, muss eine Magenverkleinerung durchgeführt werden.

 

Warum wird eine Magenverkleinerung durchgeführt?

Sind alle konservativen Methoden (Bewegung, Ernährungsumstellung) ohne Erfolg ausgeschöpft worden, hilft die Adipositas Chirurgie, Gewicht zu verlieren. Die bariatrische Operation verkleinert den Magen. Für den chirurgischen Eingriff können zwei verschiedene Methoden angewendet werden.

 

1. Schlauchmagen Operation

Bei einem minimalinvasiven Eingriff wird die Magengravur endoskopisch abgetrennt. Der Magen wird mit Wundklammern verschlossen. Bei dieser Operation bleibt die Funktionsfähigkeit des Magens vollständig erhalten. Der im Bauchraum verbleibende Schlauchmagen besitzt nur mehr ein Fassungsvermögen von maximal 150 Milliliter (ursprünglicher Magen bis zu zwei Liter). Da weniger Hungerhormone (Leptin, Ghrelin) gebildet werden und sich die Magenwand bei der Aufnahme von Nahrung sehr schnell ausdehnt, wird rasch ein Sättigungsgefühl empfunden.

2. Magen Bypass

Der Magen wird abgebunden. Zusätzlich wird ein Teil des Dünndarms, der Zwölffingerdarm, stillgelegt. Die Nährstoffe können nur mehr über den kleinen Magensack und den kurzen Dünndarmanteil aufgenommen werden. Dieser chirurgische Eingriff ist reversibel, der Magen Bypass kann durch eine weitere Operation wieder beseitigt werden.

Nach der Magenverkleinerung erfolgt die Ernährung für zwei Wochen nur in flüssiger Form. Danach kann die Umstellung auf Breikost erfolgen.

Nach einer Magenverkleinerung werden weniger Nährstoffe aufgenommen. Daher müssen, vor allem nach einem Magen Bypass, Kalzium und Eisen substituiert werden. Zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B12 müssen regelmäßig eingenommen werden.

Werden nach der Magenverkleinerung zu große Portionen gegessen, können Sodbrennen und Magenschmerzen auftreten.

 

Magenverkleinerung Türkei Ergebnisse

Die ersten Magenverkleinerung Türkei Ergebnisse treten bereits kurz nach dem chirurgischen Eingriff auf. Der schnellste Gewichtsverlust findet in den ersten Monaten statt. Im ersten Jahr verringert sich das Körpergewicht um bis zu 25%. Im Folgejahr ist eine Gewichtsverringerung um 40% möglich. Insgesamt ist ein Gewichtsverlust von 70% möglich. Sind Personen stark übergewichtig, leiden diese vor der Operation an Bluthochdruck und Schlafapnoe. Häufig entwickelt sich auch ein Diabetes Typ II. Mit dem Gewichtsverlust verbessert sich auch der allgemeine Gesundheitszustand der Patienten. Die Blutfettwerte normalisieren sich schon nach wenigen Monaten.

Fettablagerungen in den Gefäßen werden auf natürlichem Weg aufgelöst. Die Gefäße sind elastischer, die Herzleistung normalisiert sich. Die Körperzellen werden besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Der Zustand der Haut verbessert sich. Die Hautporen werden kleiner. Der Teint wird frischer. Auch eine Besserung des Diabetes Typ II tritt bereits nach drei bis vier Monaten ein. Die Bauchspeicheldrüse produziert wieder genügend Insulin, um den Zuckerspiegel konstant zu halten. Durch das verringerte Körpergewicht sind die Patienten schon nach kurzer Zeit beweglicher und aktiver

Sportliches Training kann wieder leichter ausgeübt werden. Mit der Reduktion des Fettgewebes bilden sich lose Hautschürzen. Diese müssen in einer zweiten Operation entfernt werden. Die Bauchdecke, Arme und Oberschenkel werden gestrafft. Die Körpersilhouette normalisiert sich. Das Selbstbewusstsein ist gesteigert. Die Patienten erhalten im Beruf und im Privatleben wieder mehr Anerkennung. Depressionen verschwinden.

 

Wann sind die Magenverkleinerung Türkei Ergebnisse sichtbar?

Schon kurz nach der Operation beginnt der Gewichtsverlust. In den ersten beiden Jahren reduziert sich das Körpergewicht um bis zu 70%. Allerdings muss auch die Ernährung konsequent umgestellt werden. Der Schlauchmagen darf nicht durch zu große Portionen wieder überdehnt werden. Bei den Lebensmitteln ist auf die Kalorienzahl zu achten.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Magenverkleinerung in der Türkei oder in Deutschland?

Die Krankenversicherung in Deutschland übernimmt die Kosten einer Magenverkleinerung erst ab einem BMI von über 40. Zu diesem Zeitpunkt liegen häufig schon Arthrosen (Gelenkschäden), Diabetes und Veränderungen der Blutgefäße vor. Zusätzlich muss der versicherte nachweisen, dass alle anderen Möglichkeiten zur Gewichtsabnahme ausgeschöpft wurden. 

Erst wenn ärztlich bestätigt ist, dass Diäten, sportliche Aktivitäten und Gewichtsreduktion mit Hilfe von Medikamenten keinen Erfolg gebracht hat, besteht die geringe Chance auf eine Übernahme der Kosten. Die Kosten für die Diätberatung nach der Operation werden ebenfalls nicht übernommen.

In der Klinik von Dr. Tufan Ergenc in Izmir werden Operationen ausschließlich gemäß dem Zustand des Patienten durchgeführt. Durch das Angebot von All-Inclusive Paketen können die Kosten genau abgeschätzt werden. Die Unterbringung von den Angehörigen wird ebenso organisiert, wie die Nachsorge und die Beratung durch Diätassistenten. Für Kinder ist es möglich, im Zimmer der Patienten zu übernachten.

Sämtliche Kosten liegen um 50% unter den Kosten in deutschen Kliniken. Trotzdem erhalten die Patienten den höchsten medizinischen und hygienischen Standard, der sich auf dem Niveau anderer europäischer Kliniken befindet. Die niedrigeren Kosten resultieren ausschließlich auf den geringeren Preisen für Energie, Miete und Personal in der Türkei.

 

Warum sollten Sie eine Magenverkleinerung bei Dr. Tufan Ergenc in Izmir durchführen lassen?

Dr. Tufan Ergenc ist ein international renommierter Chirurg auf dem Gebiet der Adipositas-Chirurgie. Von ihm wurde eine eigene Operationsmethode entwickelt, die Folgerisiken der Operation auf unter 0,8% verringert. Sämtliche in der Klinik tätigen Ärzte wurden von Dr. Ergenc in dieser Methode geschult und wenden nur modernste Operationstechniken an.

Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Please accept our privacy policy first to start a conversation.
Tufan Ergenç Schlauchmagen Operation & Magenverkleinerung in der Türkei has 4.89 out of 5 stars 185 Reviews on ProvenExpert.com